Lichtwolke erhellt Chemnitzer Innenstadt

Article Detail Article Detail Article Detail Article Detail

Sie kommen um zu Bleiben

Das atmosphärisches Licht nicht nur im Winter funktioniert, beweist seit dem vergangenen Sommer die Stadt Chemnitz. Mit wechselnden Lichtfarben erzeugt eine "Lichtwolke" unter grün belaubten Bäumen ganzjährig eine Atmosphäre, die die Besucher zum Verweilen einlädt.

Im Zuge der Gestaltung des Platzes an der Theaterstraße und der dort neu geschaffenen Gastronomieterrasse, wurde ein Lichterhimmel installiert, welcher diesem Ort ein ganz besonderes und einzigartiges Flair verleiht. Warmes und kaltes Licht im Wechsel erzeugt, in der Kombination mit belaubten Bäumen, eine atemberaubende Atmosphäre, die andernorts bisher so nicht oder nur selten zu finden ist. Und so verwundert es nicht, dass die Resonanz der Besucher bisher durchweg positiv ausfällt, eine deutlich höhere Verweildauer inbegriffen.

Dual Color Technologie: Im Wechsel der Farben

Dank der modernen Dual Color String Lite von MK Illumination, konnte die Lichtwolke vergleichsweise günstig umgesetzt werden und ist damit ein hervorragendes Beispiel für eine mögliche Einstiegsvariante in das Thema "Placemaking". Besondere Orte bedürfen der besonderen Inszenierung, um sich von der Vielzahl an Marktbegleitern abzuheben. Bei der Dual Color Technologie, sind die einzelnen LED's in der Lage, sowohl zwei Farben als auch die daraus resultierenden Mischfarben darzustellen. In diesem Falle entschied man sich für warmweißes und brillantweißes Licht. Über ein ausgeklügeltes Vorschaltgerät, lassen sich - via Smartphone-App - verschiedene Animationen programmieren. So wechselt die Lichtwolke in festgelegten zeitlichen Abständen dezent die Lichtfarben, ohne nervös zu blinken oder den Besucher abzulenken. Vielmehr ermöglicht die Technologie einen sanften Fading-Effekt von einer zur anderen Farbe und sorgt so für ein stimmungsvolles Ambiente, das weder aufdringlich ist, noch langweilig oder ermüdend wirkt.

Referenzen

Städte und Kommunen

Der Altstadt­kern von Schwedt an der Oder erhielt zur Saison 2016 eine festliche Weihnachts­beleuchtung in modernster LED-Technik. Diese wird zu ausgewählten Anlässen

Velten ist eine Industriestadt mit einer sehr dezentralen Struktur - keine Altstadt, kein klassischer "Stadtkern". Die Herausforderung durch die Stadtwerke war daher,

In enger Zusammenarbeit mit dem Stadt­­­marketing und den Stadt­­werken wurden die Bäume in der Altstadt illuminiert. Darüber hinaus wurden moderne Laternen­­­motive installiert.

Auch dort, wo detailreiche Lichtkonzepte nicht zur Anwendung kommen können, sorgt Licht für eine angenehme Atmosphäre. In Blankenfelde-Mahlow sorgen neue LED-Laternenmotive für

Eine freudige Weihnachtsüberraschung gab es für die 16.500 Einwohner Altdorfs bei Nürnberg. Wurden im Sommer 2009 die Bauarbeiten zur Neugestaltung des Altstadtmarktes abgeschlossen,

Fast 300 Grüngirlanden mit 150.000 LEDs schwingen sich über die Altstadtstraßen und Gassen, ergänzt von bezaubernden Schneekristallmotiven. 2008 war Celle eine der